Rahmschnitzel mit Tomaten-Couscous

Easy und g′schmackig!

Das brauchst Du für 4 Personen:

  • 4 Putenschnitzel
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 EL Öl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 80 g Weißbrot vom Vortag
  • 1 TL Butter
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 150 g Schlagrahm
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • 500 ml Tomatensaft
  • 250 g Couscous

So geht’s:
Putenschnitzel kalt abspülen und trockentupfen. Von beiden
Seiten mit etwas Salz und Pfeffer würzen und in Schnitzelchen
schneiden.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin von beiden
Seiten 4 Min. anbraten. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite
stellen.
Für die Sauce die Zwiebel schälen und fein würfeln. Brot
entrinden und klein würfeln. Butter in einem höheren Topf
erhitzen, Zwiebel und Brot darin kurz anbraten. Hühnerbrühe
und Schlagrahm dazugeben und alles zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Für den Couscous Tomatensaft aufkochen. Topf vom Herd
nehmen, Couscous einrühren und zugedeckt 5 Minuten quellen
lassen.
Schnitzel kurz in der Sauce erwärmen. Schnittlauch über die
Sauce streuen. Couscous mit einer Gabel auflockern und zu den
Rahmschnitzelchen servieren.

Mahlzeit!!