Kletten Dart

Wenn Du gerne bastelst UND spielst, dann wird Dir dieser Tipp ganz sicher gefallen!

Heute basteln wir ein Klettendartspiel.


Dart kennst du bestimmt, oder? Bei diesem Spiel wirft man Pfeile aus einer gewissen Entfernung auf eine Scheibe, und je nachdem wo der Pfeil auf der Scheibe stecken bleibt, bekommt man unterschiedlich viele Punkte. In unserem Fall werfen wir nicht mit Pfeilen, sondern Kletten.


Das sind diese stacheligen Kugeln die im Juni und Juli bei uns in der Natur vorkommen. Wenn wir im Wald genug davon gesammelt haben, dann brauchen wir nur noch die Dartscheibe. Dazu brauchen wir Filz in verschiedenen Farben, Pappe, Klebstoff, Filzstift, Schere und einen großen Teller. Aus der Pappe musst Du einen großen Kreis ausschneiden. Der große Teller dient dabei als Vorlage. Dann brauchen wir noch 3 unterschiedlich große Kreise aus Filz. Die werden dann der Größe nach auf die Pappe geklebt. Dann musst Du auf die einzelnen Bereiche die Punktzahl raufschreiben.

Fertig ist die Dartscheibe. Jetzt heißt’s gut zielen und die Kletten auf die Scheibe werfen. Wer am meisten Punkte hat gewinnt.