Keine Chance dem Schulstress

Lernen kann man lernen und mit unseren Tipps gehts gleich viel leichter

Wenn Du zum Beispiel ganz viel Hausübung auf einmal bekommen hast und Du nicht weißt, wo Du anfangen sollst, ist es am einfachsten, wenn Du Dir Deine Arbeit in gleich große Teile aufteilst.

Am besten, Du fängst gleich mit dem ersten Teil an - dann hast Du Dir eine kleine Pause verdient. Danach ist der nächste Teil dran und wenn alles erledigt ist, hast Du Zeit zum Spielen.

Falls Du für die Hausaufgabe länger als einen Tag Zeit hast, kannst Du ja auch am nächsten Tag den zweiten Teil machen.

Falls Du schon Schularbeiten hast, ist es ganz wichtig, dass Du früh genug mit dem Lernen anfängst. Denn dann kannst Du Dir Deinen Stoff in kleine Bereiche aufteilen und musst nicht so viel auf einmal machen. Und wenn Du den Stoff öfters wiederholst, dann merkst Du ihn Dir auch viel besser und Du bekommst bestimmt eine bessere Note auf Deine Schularbeit.

Beim Lernen ist es übrigens ganz wichtig, dass Du immer frische Luft hast und Dir auch mal was zu trinken holst, denn dann kann Dein Gehirn am besten arbeiten.

Du wirst sehen - so macht Lernen Spaß!!