Flohhüpfen mit Eierkartons

Kennst Du das Spiel Flohhüpfen? Mit Eierkartons wirds ganz besonders lustig

Eier braucht man immer und überall in der Küche - zum Kochen, Backen und zu Ostern sogar zum Verzieren. Und was bleibt übrig? Die Eierkartons. Die muss man nicht wegwerfen – ganz im Gegenteil! Mit denen lässt sich ganz toll basteln!

Zum Beispiel ein Flohhüpfspiel. Flohhüpflblättchen hast Du ja vielleicht zu Hause. Die „Flöhe“ lässt man ja eigentlich in eine Schüssel oder einen Becher hüpfen. Mit den Eierkartons kannst Du aber eine viel buntere Spielmöglichkeit basteln. 

Male die einzelnen Eierbehälter mit Farben an und schreibe eine Zahl hinein. Wenn ein Floh jetzt in einem Eierbecherl landet, dann bekommt der Spieler die Punkteanzahl, die drin steht. Wenn alle Flöhe eines Spielers gehüpft sind, dann rechnest Du die Zahlen zusammen und wer am meisten hat, hat gewonnen!

Viel Spaß beim Flohhüpfen!!