Christbaumschmuck aus Salzteig

Möchtest Du, dass Euer Christbaum heuer besonders hübsch aussieht? Dann findest Du hier einen besonderen Basteltipp

Jetzt rückt Weihnachten ziemlich schnell näher, oder? Ja, das Warten ist nicht so lustig, aber nutze die Zeit doch und hilf dem Christkind!

Zum Beispiel mit Schmuck für den Christbaum. Was Du dafür brauchst findest Du alles in eurer Küche. Eine kleine Tasse zum Messen, Salz, Mehl und Wasser. Dazu eine etwas größere Schüssel.

Wir machen jetzt Salzteig: Zuerst gießt Du 1 Tasse Wasser in die Schüssel. Dann 1 Tasse Salz und zuletzt 2 Tassen Mehl. Das Ganze wird geknetet, bis ein fester Teig daraus wird. Und aus diesem Salzteig kannst Du jetzt Kekse zum Aufhängen ausstechen. Also mit dem Nudelwalker ausrollen, mit Keksformen Figuren ausstechen und dann trocknen lassen. Vergiss nicht, mit einem Stift ein Loch in die Figur zu bohren, damit Du ein Bändchen zum Aufhängen durchziehen kannst. Die getrockneten Figuren kannst Du auch bemalen.

Hebe die Salzteigfiguren gut auf, dann kannst Du sie am Heiligen Abend, nachdem das Christkind da war, auf den Christbaum hängen.